Woher weiß ich, ob ich einen BLOG brauche? Was ist überhaupt ein Blog?

Ich weiß, was eine Website ist, aber was ist ein Blog? Ein Blog ist eine neue Version einer Website. Es hat die Fähigkeit, sich jeden Tag zu verändern und es den Besuchern zu ermöglichen, mit ihm zu interagieren. Kehren wir für eine Minute zu den Websites zurück.

Website = eine Gruppe von einer oder mehreren Seiten mit statischem Inhalt. Sie erfordern fortgeschrittene Fähigkeiten, um sie zusammenzustellen, und sind komplex zu aktualisieren und zu warten. Meistens bleibt der Inhalt bei jedem Besuch gleich. Die Leute besuchen sie einmal, um Inhalte zu lesen, selten, um wiederzukommen. Websites sind stehendes Wasser

ABER

Blog = eine moderne Website. Es hat die Fähigkeit, sich jeden Tag mit neuen Inhalten zu verändern. Blogs sind sehr einfach und leicht zu aktualisieren. Es gibt normalerweise eine Kopfzeile und eine Seitenleiste, die konstant bleiben, wobei sich der mittlere Inhalt mit Aktualisierungen ändert. Geschriebene Artikel können mit dem Hauptgedanken zurückverknüpft werden. Dies trägt dazu bei, Traffic auf Ihre Seite zu bringen. Die Leute kommen immer wieder zurück, um zu sehen, was es Neues gibt. Blogs sind plätschernde Bäche.

Blogs sind dynamisch und schnell aufgebaut … Websites sind statisch und langsam

Woher weiß ich, ob ich einen Blog brauche?

Ein Blog kann von jedem verwendet werden, der eine Nachricht übermittelt. Ich weiß, Sie sagen sich, ich habe keine Botschaft zu teilen. Meine Antwort an Sie lautet ~ ja, Sie wissen es vielleicht noch nicht, aber bleiben Sie bei mir und ich werde Ihnen zeigen, wie Sie vom Bloggen profitieren können.

Blogs können Kirchen und anderen gemeinnützigen Organisationen helfen, die Botschaft zu verbreiten, Blogs können denen von uns helfen, die etwas verkaufen (Make-up, Schmuck, Immobilien, auf Etsy oder eBay verkaufen), Blogs können Unternehmen helfen, die Dienstleistungen anbieten (Computer Reparaturen, Friseure oder Landschaftsgärtner). Blogs haben sogar meinem Sohn Nick geholfen, ein besserer Schriftsteller zu werden. Ich glaube, ein Blog sollte von allen genutzt werden.

Blogs haben mehrere Bereiche, die Google helfen, Sie leichter zu finden. Eine Teilmenge führt zurück zum Hauptblog und teilt Google mit, dass Sie wichtig sind. Die Teilmengen verstärken die Hauptseite.

Um ein paar Fragen zu beantworten, die ich zum Thema Bloggen erhalten und beantwortet habe, lesen Sie weiter.

Woher weiß ich, dass ein Blog meiner Gemeinde hilft? Eine Gemeinde würde einen Blog wie diesen verwenden… Statt einer Website (stehendes Wasser) würde eine Gemeinde in einem Blog schreiben. Sie würden ihre Kopfzeile oben haben (die sagen, welche Kirche sie sind und vielleicht eine Telefonnummer usw.), die Seite könnte Predigtstunden usw. haben, und die Mitte würde bewegende Inhalte enthalten.

Sie würden besprechen, worüber während der vorherigen Predigt für diejenigen gesprochen wurde, die nicht anwesend sein konnten. Sie könnten Pläne für die Zukunft in einem anderen Blog diskutieren und auf den Master-Blog zurückverlinken, um den Blog in den Augen von Google durchzusetzen und zu stärken. Spendenaktionen konnten schnell und einfach hinzugefügt und geteilt werden. Die Leute würden geneigt sein, zurückzukehren, um zu sehen, was es Neues gab; sich irgendwie verbunden fühlen und sich als Teil der Kirche als Ganzes fühlen.

Blogs bringen Leser zurück.

Woher weiß ich, dass ein Blog mir als Immobilienprofi hilft?

Sie verkaufen Immobilien. Früher haben Sie Postkarten verschickt, um den Leuten in der Nachbarschaft mitzuteilen, dass Sie gerade ein Haus verkauft haben, in dem sie leben, und dass Sie ihr Haus gerne zum Verkauf anbieten würden. Diese farbigen Postkarten, die Sie versenden, sind teuer zu drucken und zu versenden. Außerdem haben Sie keine Garantie, dass sie an die Person geliefert werden, die in der Lage ist, dem Verkauf zuzustimmen. Sie können tatsächlich an einen Mieter geliefert werden oder gar nicht ankommen. Dies ist Hit-or-Miss-Werbung.

Andererseits könnten Sie einen Blog einrichten, der über Sie als Immobilienprofi in der Stadt, in der Sie wohnen, berichtet. Dies grenzt die Suche in Google ein, wenn jemand nach Hauskauf oder -verkauf sucht. Sie können nachschlagen: „Ich möchte mein Haus in Loxahatchee, Florida, verkaufen. Sie haben eine größere Chance, gesehen zu werden, wenn Sie sich speziell kennzeichnen. Jeder Blog, den Sie schreiben, kann zurück zu Ihrem Master-Blog über Sie führen. Egal, welchen Blog sie lesen oder teilen , sie werden immer Ihre Kontaktinformationen haben. Ein weiteres Beispiel: Sie können über den Wohnungsmarkt in Loxahatchee schreiben oder Sie können über Häuser schreiben, die Sie mit 3 Schlafzimmern und 3.000 Quadratfuß zum Verkauf haben. Ein weiteres Beispiel könnte sein: ein Blog über offene Stellen Häuser, die Sie in der Gegend führen werden.

Was ist mit Ihrem Schmuck- oder Make-up-Geschäft ~ wie kann Ihnen ein Blog helfen? Nun, so wie es jetzt aussieht, verbindest du dich mit Leuten, die du kennst, und versuchst, sie in eine Party einzubeziehen. Dazu laden sie ihre Freunde und Familie ein. Sie vereinbaren dann einen Termin, um diese Leute zu treffen, ihnen zu zeigen, was Sie zu bieten haben (Ihre Botschaft) und hoffen, einen Verkauf zu tätigen. Dazu gehört, Produkte mitzubringen, um darüber zu sprechen, sie zu teilen und zu zeigen. Im Gegenzug bieten Sie der Gastgeberin etwas an: ein kostenloses Geschenk oder eine Gutschrift, die Sie für Produkte verwenden können.

By Admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *