Damit müssen sich viele auseinandersetzen. Zunächst einmal möchte ich sagen, dass ich mich glücklich schätzen kann, Aquamarine zu haben! Das bringt mich auf eine sentimentale und besondere Art zum Lächeln. warum? Nun, mit so vielen blauen Topasen auf dem heutigen Markt ist der wunderbare Aquamarin fast aus der Öffentlichkeit verschwunden. Leider kennen viele Menschen diesen viel wertvolleren und schöneren Edelstein gar nicht. Aqua ist seit einigen Jahren der Stein der Wahl für besondere Farbtöne von Blau Natur. Aquamarin ist in jeder Hinsicht ein ausgezeichneter Stein im Vergleich zu natürlich bestrahltem blauem Topas und nicht zu seinem natürlich reichen Blau.

Zunächst einmal haben die meisten Juweliergeschäfte nicht die Möglichkeit, zerbrochene Edelsteine ​​neu zu schleifen. Einige davon hängen mit dem Schleifen eines Ausgangssteins zusammen, z. B. ob er facettiert ist, z. B. ein Cabochon (runde Spitzen wie Opal oder Onyx können geschliffen werden) oder Diamanten, Rubine und andere Steine ​​mit einem kleinen Gesicht ( Gesicht) auf ihrer Oberfläche. Es hängt davon ab, ob. . Ein Juwelier führt eine Arbeit aus, die „Schneiden“ oder „Fassung“ genannt wird. Dieser Vorgang erfordert die für Schmuck erforderliche Schneid- und Polierausrüstung. Fast alle Steine ​​müssen mit Werkzeugen bearbeitet werden, die Juweliere nicht für die Bearbeitung von Metall verwenden.

Steine ​​sind viel härter als Metall und erfordern spezielle und manchmal sehr spezialisierte Maschinen, um Edelsteine ​​​​zu verarbeiten, z. B. das Schneiden von Edelsteinen Achate aus groben Materialstücken im Boden oder das Reparieren von Splittern aus bereits geschnittenen Steinen. Während viele Menschen ihre Cabochons (gesichtslose runde Spitzen) schneiden und polieren, reduziert die Suche nach einem Spitzer die Anzahl erheblich. Die Ausrüstung ist sehr unterschiedlich, da jede einzelne Fläche einzeln mit unterschiedlichen Schliffgraden geschnitten wird, vom groben Schleifmittel bis zur Endpolitur.

Was machen die meisten Juweliere? Wenn ein zerbrochener Stein repariert werden muss, schicken Juweliere den Schmuck normalerweise an einen Handwerker. Dies bedeutet normalerweise, Steine ​​an eine Firma zu schicken, die die Arbeit erledigen kann. Manchmal können Juweliere lokale Verbindungen zu Profis oder Amateuren (einige tun ihr Bestes!) für Reparaturarbeiten herstellen. Cabochon-Arbeit ist einfach und mehr Einheimische können es tun. Bei facettierten Edelsteinen ist es nicht üblich, einen lokalen Schleifer zu verwenden, und die meisten Steine ​​werden an die Fabrik geliefert, die den Service anbietet.

Welche Arbeit brauchen Sie? Einige Unternehmen bieten an, Schmuck für Sie zu schneiden. Einige Websites zeigen Ihnen, welche Art von Schnitten Sie vornehmen können. Sehen Sie sich die Strichzeichnung des ‘Diamanten’ an, den Sie verkaufen möchten. Die Strichzeichnung zeigt, wie schwierig es ist, Chips in Aquamarin zu reparieren. Es hängt alles davon ab, wo die Chips sind! Die Mitte des Steins zwischen der Oberseite (Krone) und der Unterseite (Pavillon) wird als Gürtel des Juwels bezeichnet. Wenn der Chip hier ist, ist die Reparatur für kleine Chips relativ einfach und beeinträchtigt den Rest des Steins nicht merklich.

Befindet sich der Chip höher auf dem Stein, zum Beispiel auf oder zwischen den beiden Seiten der Krone, ist die Reparatur schwieriger. warum? Wenn Sie sich das Bild (oder den Aquamarin) ansehen, können Sie sehen, wie sich die Gesichter aneinanderreihen und aufeinandertreffen. Das Reparieren eines Chips auf einer der höheren Flächen bedeutet, den Stein tief genug zu schneiden und zu schleifen, um den Chip zu entfernen. Dadurch ändert sich die Fläche, auf der der Schnitt ausgeführt wird, und die Flächen werden nicht wie zuvor ausgerichtet.

Oft muss die gesamte Oberseite (Krone) des Steins neu geschnitten werden, um die Arbeit richtig zu erledigen. Das bedeutet, dass alle Flächen erneut geschnitten, poliert und wie zuvor ausgerichtet werden. Dies geschieht, um zu verhindern, dass eine große reparierte Fläche die Anordnung durcheinander bringt, und um sie leichter zu sehen.
Die Reparaturmethode hängt von der Stelle des Chips ab und davon, ob der Stein facettiert oder im Cabochonschliff ist. Wo und wie gut gearbeitet wird, hängt dann von den Kontakten des Juweliers ab. Es ist in der Tat selten, einen Juwelier zu finden, der hauseigene Handwerkskunst anbietet. Stellen Sie sicher, dass die Arbeit intern erledigt oder an einen Schneider geschickt wird. Fordern Sie ein Angebot an, bevor Sie Arbeiten ausführen. Fragen Sie, ob die Reparatur die überschüssigen Abmessungen des Steins (Breite und Länge) verändert. Dies liegt daran, dass dies die Art und Weise beeinflusst, wie der Stein wieder in die Schmuckfassung passt.

By Admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *